1,3 Millionen aktive Golfer in Deutschland?

Es gebe „1,3 Millionen aktive Golfer in unserem Land“ sagte Jörg Schlockermann, Leiter Kommunikation und Marketing in der Geschäftsstelle des DGV, dem Sport-Informations-Dienst (SID) im September 2015.

Gewerbliche Golfanlagen: Betriebsergebnis 2014 verbessert. Oder?

Nach Mitteilungen des BVGA zu seinem „unternehmerischen Betriebsvergleich“ hätten gewerbliche 18-Löcher-Golfanlagen ihr Betriebsergebnis im Jahr 2014 gegenüber dem Jahr 2013 um 57,5% verbessert.

Pachtzins für Golfplatz-Grundstücke: Schere zwischen Bodenpreis und Verbraucherpreisindex

Pachtverträge für (vormals zumeist landwirtschaftlich genutzte) Golfplatz-Grundstücke beinhalten in aller Regel eine Wertsicherungsklausel. Der Pachtzins verändert sich danach in dem Maße, in dem sich der Verbraucherpreisindex (VPI) verändert.

„Golfglück“: Wie erfolgreich ist die DGV-Kampagne bisher?

Am 23. April mit den ersten TV-Werbespots gestartet, läuft die DGV-Kampagne „Golf. Mitten ins Glück“ nun schon seit 10 Wochen.

Wie gewinnt man neue Golfer?

Angesichts von Golfmarkt-Stagnation und Mitglieder-Erosion in vielen Clubs besteht wohl kein Zweifel daran, dass Deutschland mehr neue Golfer braucht. Mit einer „großen Golfergewinnungskampagne“ will der DGV „etwas gegen den Mitgliederschwund unternehmen.“ Wobei kaum jemand glauben wird, dass eine Reihe von Fernsehspots und eine zentrale Webseite aus dem Stand heraus wahre Wunder bewirken können.

Golf & Natur

Aufwertung von Biotopfunktionen gleich Steigerung des Verkehrswerts von Golfanlagen? 

(08.05.2015)   Vielfältige Ausgleichsmaßnahmen führen auf Golfanlagen zu einer Erhöhung der Biodiversität und zu Steigerungen des Wertes von Biotopfunktionen.

Golf. Mitten ins Glück???

Von der Schwierigkeit, seines Glückes Schmied zu sein

(25.04.2015)   Die ersten TV-Spots der „crossmedialen Werbekampagne“ des DGV sind gelaufen. Ziel: Die Aufmerksamkeit potenzieller Golf-Interessenten zu wecken, damit diese über die Informationen einer zentralen Kampagnen-Website motiviert werden, an einem Golferlebnistag auf einer ihrem Wohnort nahegelegenen Golfanlage teilzunehmen. Und dort eventuell Lust bekommen, mit dem Golfen zu beginnen.