„Frischer Wind“

(05.11.2014)   Gedanken zur Gewinnung von neuen Mitgliedern in Deutschlands Golfclubs

  • 4 Millionen Menschen in Deutschland sind interessiert an Golf, haben es aber noch nicht ausprobiert, weil sie glauben, dass Golf „zu teuer“, „zu elitär“, „zu langweilig“ oder „zu unsportlich“ sei.
  • Diese Menschen sollen jetzt für den Golfsport begeistert werden. Dazu wurden die Zielgruppen analysiert und ein Kommunikationskonzept erstellt.

Soweit ist alles gut und richtig. ABER: Vier Fragen seien erlaubt:

Greenfees für "Wenigspieler" 

(02.10.2014)   Der 30. September hat deutschen Golfanlagen auch in diesem Jahr wieder Kündigungen von Golfern eingebracht, die aus ihrer bisherigen Vollmitgliedschaft in eine (Fern-) Mitgliedschaft auf einer fernab gelegenen Golfanlage wechseln, weil sie -aus welchen Gründen auch immer- nur noch selten zum Golfen kommen. Und daher nicht mehr bereit sind, für eine Vollmitgliedschaft den vollen Preis zu zahlen.